top of page

Die Liste für den klimafreundlichen Bau: Die Energieeffizienz-Expertenliste der BAFA

Aktualisiert: 10. Feb. 2023

Wer als Immobilienbesitzer einen Neubau energieeffizient gestalten oder im Rahmen einer Sanierung sein altes Bestandsgebäude fit für die Zukunft machen möchte, der ist auf die Hilfe qualifizierter Experten angewiesen. Schon kleine Ungenauigkeiten in der Planungs- oder Bauphase könnten gesetzte Einsparungsziele ansonsten verfehlen. Doch wie findet man als Privatperson oder Unternehmen ausgewiesene Energieberater für ein Bauvorhaben in seiner Nähe ?


Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (kurz: BAFA) hat hierfür in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) sowie der KfW Bankgruppe (KfW) 2011 ein zentrales Verzeichnis geschaffen: Die Energieeffizienz-Expertenliste. Koordiniert wird die Energieeffizienz-Expertenliste von der dena, der Deutschen-Energie-Agentur. Sie ist Ansprechpartnerin und prüft die Qualifikationen sowie stichprobenartig auch die Arbeitsergebnisse der eingetragenen Energieberater.


Die Liste der Experten


Mit der Energieeffizienz-Expertenliste ermöglicht es der Bund Bauherren und Energie-Experten auf leichtem Wege zusammenzukommen. Sortiert nach der PLZ, werden nach einem geeigneten Energieberater Suchende hier fündig.


Das Verzeichnis richtet sich sowohl an Bauherren, die einen geeigneten Energieberatenden suchen, als auch an Energieberatende, die ihre Dienste anbieten möchten. Insgesamt listet das Verzeichnis rund 13.000 Experten aus dem gesamten Bundesgebiet, die in Architektur, Ingenieurwesen oder Handwerk tätig sind und eine Zertifizierung als Energieberater vorzuweisen haben. Alle Experten auf der Liste sind berechtigt, Energieausweise für Gebäude zu erstellen und energetische Sanierungsmaßnahmen zu beraten. Sie haben sich innerhalb ihrer Tätigkeit dazu verpflichtet, die Regeln und Empfehlungen des BAFA in Bezug auf die Energieeffizienz einzuhalten und sich regelmäßig fortzubilden, um ihr Wissen aktuell zu halten. Ein Eintrag in die Expertenliste gilt für drei Jahre. Danach muss er durch aktuelle Nachweise über Fortbildungen bzw. über Praxis-Referenzen verlängert werden.

Durch die Einhaltung hoher Standards und die regelmäßige Fortbildung sichert die Energieeffizienz-Expertenliste eine hohe Qualität der Energieberatung und -auditierung. Dies trägt zu einer effizienten und nachhaltigen Energieversorgung bei und unterstützt Unternehmen und Kommunen bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeinsparung und CO2-Reduktion.


Wer an staatlichen Förderprogrammen für Energieeffizienz teilnehmen möchte, etwa die der KfW, der kommt um die Beauftragung eines Energieberaters aus der Energieeffizienz-Expertenliste nicht herum. Denn: Die Ergebnisse der Energieberatung und -auditierung durch die Experten fungieren als Grundlage für die Prüfung einer möglichen Förderung. Um es schnippisch auszudrücken: Ohne Prüfung kein Geld.


Sie benötigen noch einen Energieausweis und möchten sich beraten lassen?


Unter www.moovin.de/energieausweis können Sie bequem Ihren Energieausweis online bestellen und anschließend per E-Mail erhalten. Falls Sie sich nicht sicher sind, welchen Energieausweis Sie benötigen (Bedarfsausweis,Verbrauchsausweis), nutzen Sie einfach unseren Energieausweis-Test, welcher Ihnen schnell und mit gezielten Fragen die maßgeschneiderte Antwort liefert.


Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Energieberater, Herr Jonas Fechner, zur Verfügung. Welche Dokumente Sie für die Beantragung eines Energieausweises brauchen, erfahren Sie auf unserer Website oder unter 040-22 61 630-71 (Mo-Fr, 9-18 Uhr).


105 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page