• Lisa-Marie Robin

Mitarbeiter-Intro: Guido Kaiser

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Guido als unser Head of IT sorgt dafür, dass die gesamten IT-Zahnräder reibungslos ineinander greifen. Das heißt: er trägt nicht nur Verantwortung für sein Team aus Entwicklern, sondern auch für das Herzstück unserer Dienstleistung: Die Vermietungssoftware.


Ein etwas anderes Onboarding


Bei Guido verlief der Einstieg in die PropTech Welt etwas anders, denn die Kollegen lernte er nicht zunächst im Büro, sondern bei unserem Sommerfest vergangenen Jahres kennen. So konnte man sich bei einem Gläschen Wein entspannt austauschen und kennenlernen. Dementsprechend herzlich wurde er auch aufgenommen. Das schöne ist, dass der IT-Geek auch mit diesen Worten seine erste Woche bei moovin beschreiben würde: herzlich, aufregend und spannend. Denn an seinem ersten Tag im Büro kannte man sich bereits aus lebhaften und angeheiterten Unterhaltungen.


moovin - das ist ein junges und motiviertes Team, in dem alle dasselbe Ziel verfolgen: mit digitalen Prozessen den klassischen Vermietungsprozess auf ein neues Level heben. Nach Guidos Aussage spürt man diese Dynamik ab Sekunde 1 im Unternehmen.


Das macht ein IT-Head bei moovin


Matching Algorithmus, Schnittstellen zu Immobilienportalen und ERP-Systemen, automatische SMS und Email Reminder, digitales Termin- und Dokumentenmanagement, und und und.. Guido sorgt als Head of IT nicht nur dafür, dass all diese Funktionen problemlos gelingen. Es ist auch sein Ziel, diese Prozesse ständig zu optimieren und auch weiterzuentwickeln. Dabei achtet er darauf, dass seine (jüngeren) Kollegen über seine “digitale” Schulter schauen können und er zur Förderung der IT-Skills seines Teams beiträgt.


Natürlich muss auch das Arbeitsumfeld die Möglichkeiten zur Förderung und Weiterentwicklung anbieten. Denn was ist der Feind von Innovation? Stillstand. Und den gibt es hier nicht. Diesen Aspekt schätzt Guido sehr, denn für moovin sind eingefahrene Prozesse ein Fremdwort. Mit Vertrauen seitens der Geschäftsführung wird bei uns die Option geboten, der Kreativität freien Lauf zu lassen. Das Ergebnis? Flexibilität und Fortschritt im Ausbau der Software. Eine Win-Win Situation.


Ein IT-Head Privat


Guidos Privileg ist es, dass er bereits seine Wunsch-Immobilie gefunden bzw. gebaut hat. Seine Heimat bedeutet ihm viel, darum sehnt er sich nicht nach dem Penthouse in der Großstadt oder Hausboot auf den Malediven. So ist er bei moovin bestens aufgehoben, indem er mit unserem digitalen Vermietungsprozess Mietinteressenten die Chance bietet, dasselbe Gefühl zu empfinden. (Nachtrag: Ein Häuschen in Spanien am Meer würde er jetzt nicht pauschal abschlagen.)

Generell zeichnet sich Guido durch strukturelles Arbeiten und Weitsicht aus. Was dabei nicht fehlen darf ist eine (zwei, drei, vier…) Tassen frisch aufgebrühter Kaffee, der ihm die nötige Energie auch für stressige Situationen verleiht. Diese Energie nutzt er allerdings weniger gern für das Reinigen der Kaffeemaschine - für ihn die Aufgabe, die er am wenigstens gern übernimmt. Zum Runterkommen darf es bei Guido gerne ein Gläschen Rotwein sein.


PropTech: The Future is now


Sein Talent für Weitsicht nutzen wir gern für Guidos Zukunftsprognose. Wo er moovin in fünf Jahren sieht? Multinational vertreten in mehreren Ländern, während er für den Hamburg Standort ein größeres Büro vorhersieht. Good News Guido, denn nach den Kontaktbeschränkungen, die mit der Pandemie einhergehen, kannst du über zwei Stockwerke verteilt aus fleißig programmieren. Unser Wachstumskurs wirkt sich nämlich auch auf die Büro Gegebenheiten aus. An deinem anderen Wunsch schrauben wir noch!


Mitarbeiter Guido


62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen