• Lisa-Marie Robin

Das moovin Prinzip

Aktualisiert: Juni 9

Auftraggebende erwartet Kommunikation aus einer Hand


Einige der größten Immobilienunternehmen Deutschlands beauftragen moovin mit der Vermietung zahlreicher Objekte. Als Vermietungs-Dienstleister mit Hauptsitz in Hamburg bietet moovin alle Maklerleistungen an und stellt während des gesamten Vermietungsprozesses seinen Auftraggeber:innen eine/n Ansprechpartner:in während des gesamten Verfahrens. Daraus erschließt sich ein praktischer Mehrwert für Wohnungsunternehmen und Eigentümer:innen.


Serviceoptimierung durch digitale Vermietung


moovin bietet Immobilienunternehmen hybride Maklerservices an, heißt: all die Aufgaben die in einem Makler Alltag digitalisiert werden können, werden durch eine webbasierte Software automatisiert. Durch die digitale Vermietung kann sowohl schneller als auch effizienter gearbeitet werden. Zudem ergibt sich daraus ein transparenter Vermietungsprozess, der skalierbar ist. Für all die weiteren Vor-Ort Dienste, die für eine Vermietung vonnöten sind, werden Leistungen der moovin Wohnungsberater:innen direkt am Objekt und unabhängig vom Standort gegeben. Kommunikation spielt bei diesem Prozess eine große Rolle, denn tagtäglich werden Immobilien aus den verschiedensten Ecken Deutschlands vermietet, während moovin aus dem Hamburger Headoffice die Vermietung koordiniert.


Die Herausforderung und die Lösung


Verantwortliche für die Vermietung in Wohnungsunternehmen sehnen sich nach einer/m alleinigen Ansprechpartner:in für ihre zu verwaltenden Objekte. Gleichzeitig gilt dies auch als Leitbild für eine effiziente Immobilienvermarktung. Durch Leerstand, Neubauten und einer hohen Fluktuation sind Vermietende ständig auf der Suche nach neuen Mietenden. Verschiedene Immobilienmakler:innen vor Ort zu beauftragen ist oft sehr teuer und vor allem endet diese Vorgehensweise meist in einem Kommunikationschaos. Alleinbeauftragte Makler:innen oder Vermietungs-Dienstleistende wenden dabei intensive Bemühungen auf und setzen all ihre Expertise ein, um die Objekte schnell und effizient zu vermarkten. Auch individuelle Werbemaßnahmen werden gestellt. Bei diesen und mehreren Services ist bei moovin ein gesamtes Team aus unterschiedlichen Abteilungen beteiligt und arbeitet am selben Ziel. Die Kommunikation zwischen Beauftragten und Auftraggebenden scheint eine Herausforderung darzustellen, denn wenn zu viele Ansprechpartner:innen mit den Kund:innen kommunizieren, führt dies zu einem unterschiedlichen Prozesserlebnis und kann im Chaos enden. So hat moovin sich dazu entschieden, seinen Auftraggeber:innen eine zentrale Bearbeitung des Vermietungsprozesses mit jeweils einer/m einzelne/n Ansprechpartner:in zu stellen.


Der Vorteil des Prinzips


Sobald der/die Auftraggeber:in moovin mit der Vermietung von Wohneinheiten beauftragt hat und den Vertriebsprozess durchlaufen ist, wird dieser einem/r persönlichen Account Manager:in zugeteilt. Dieser Mitarbeitende ist nicht nur für bestimmte Immobilien zuständig, sondern für den Auftraggebenden und alle Objekte seines Auftrags. moovin legt hier höchsten Wert auf ein zentrales Servicesystem nach dem Prinzip “one face to the customer” - pro Kunde/Kundin nur ein/e Ansprechpartner:in. Ziel ist es, ein vertieftes Kund:innenverständnis und vor allem ein einheitliches Erlebnis zu schaffen. Verantwortliche für die Vermietung in Wohnungsunternehmen sollen einheitliche Informationen erhalten. Zudem lässt es sich effizienter kommunizieren, wenn sie über alle Maßnahmen zur erfolgreichen Vermarktung ihrer Immobilien von einem festen Ansprechpartner erfahren. So ist der Schlüssel zu einer effizienten Vermietung von Wohnungen für Wohnungsunternehmen die ganzheitliche Kommunikation aus einer Hand.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen