• Lisa-Marie Robin

Mitarbeiter-Intro: Barig Naseree

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Es folgt ein weiteres Mitarbeiter-Interview eines Account Managers, der die Vermietung im Blut hat: Barig hat Immobilienmanagement studiert und setzt seine Skills seit September 2020 erfolgreich bei moovin ein. Bereits seine erste Woche würde er als erlebnisreich, aufregend und interessant beschreiben. Diese Eindrücke dauern bis heute an: Denn im PropTech Alltag wird es nie langweilig. Barig schätzt an seiner Tätigkeit bei moovin die vielseitigen Aufgabenbereiche und dass er stetig im Austausch mit neuen Menschen ist. Hinzu kommt, dass der Vermietungs-Experte sich selbst gern auf die Probe stellt, indem er sich immer höhere Ziele setzt und somit stetig selbst herausfordert. Davon profitiert nicht nur er, denn so bringt Barig tagtäglich Mieter:innnen und Vermieter:innen erfolgreich zusammen.


One face to the customer


Und wie sorgt der Account Manager dafür, dass jemand die Wunsch-Wohnung findet und eine andere Person seinen Wohnungsleerstand schnell abbauen kann? moovin’s Geschäftsmodell basiert auf einer seriösen Kundenbetreuung gepaart mit modernen Vermittlungsansätzen. Ersteres beginnt damit, dass der Account Manager sich um die A-Z Vermietung seines Kunden kümmert. Das Stichwort lautet one face to the customer, denn unsere Auftraggeber:innen erhalten eine/n Ansprechpartner:in, der sich um all seine Belange kümmert. Unser Ziel ist es, Kundenzufriedenheit durch eine bessere Betreuung zu schaffen. Mit diesem Ansatz werden außerdem Informationsverluste vermieden, die wesentlich für eine reibungslose Wohnungsvermittlung sein könnten. Barig ist bestens in dieser Position aufgehoben, denn er nutzt seine empathische Charaktereigenschaft, um sich bestmöglich auf sein Gegenüber einzustellen. So erreicht er nach eigener Aussage am besten seine Ziele und es hat ihm in der Vergangenheit dabei geholfen, auch mit sehr anspruchsvollen Kunden zurechtzukommen. Während er Wohnungsbesichtigungen in verschiedenen Städten koordiniert oder Auswertungen der Bewerbungsunterlagen durch unsere Vermietungssoftware prüft, behält er stets einen kühlen Kopf. So gelingt es ihm, schnell passende Mietkandidat:innen zu finden, um diese dem Vermieter vorzuschlagen. Wenn unser Matching Algorithmus den/die passende/n Mieter:in ermittelt hat, erstellt Barig als Mitglied unseres Operations Team auf Wunsch auch den Mietvertrag. Intelligente Software trifft auf Makler-Leistungen vor Ort und sorgt damit für einen effizienteren Vermietungsprozess.

Mitarbeiter Barig

Digital-Enthusiast


Was Barig mit Freude erfüllt, ist Bewerber:innen die gute Nachricht über den Zuschlag der gewünschten Wohnung zu überbringen. Die darauffolgende Reaktion spornt ihn noch mehr an, weiteren Interessent:innen schnell und einfach den Umzug in ein neues Zuhause zu ermöglichen. Mit nur wenigen Klicks haben Mietinteressent:innen die Möglichkeit, Interesse an der Immobilie zu bekunden, Besichtigungstermine zu planen oder für die Anmietung relevante Dokumente hochzuladen. Was dem Vermietungs-Experten ebenfalls Freude bereitet sind moovin’s digitale Workflows und automatisierte Prozesse. Denn Barig ist Fan vom papierlosen Büro und setzt auf digital-gestützte Verfahren. Warum auch nicht? Die Vorteile des papierlosen Büros liegen auf der Hand: Es ist nachhaltiger und vereinfacht produktives Arbeiten. Darüber hinaus ermöglicht es collaboratives Arbeiten mit mehreren Personen und wird auch künftig und nach Corona essentiell sein. Allerdings gibt es noch einige Dokumente, die trotz fortgeschrittener Digitalisierung eine händische Unterschrift bedürfen, wie z.B. der rechtskräftige Mietvertrag. Dokumente zunächst auszudrucken, um sie dann wieder einzuscannen, ist dem Account Manager ein Dorn im Auge.


Ein maritimer Typ


Auch Barig ist einer von vielen moovin Kollegen, den es nach Hamburg gezogen hat und er möchte auch nirgendwo anders wohnen. Optimierungspotenzial gibt es immer, denn eine zentralere Wohnung mit Dachterrasse und Ausblick auf die Alster oder Elbe wäre für ihn ideal. Schön nah am Wasser, denn Barig ist sowieso ein maritimer Typ. Was bisher niemand im Team über ihn wusste, ist dass er eine große Leidenschaft für die Unterwasserwelt hegt. 2017 hat er auf einer kleinen Insel in Indonesien seinen Tauchschein gemacht und freut sich darum umso mehr, wenn das Reisen wieder uneingeschränkt möglich ist. Bis dahin schwenkt er sein Glas Weißwein, den er am liebsten nach Feierabend trinkt, und schwelgt in Erinnerungen an bunte Korallenriffe und die Vielfalt des Meeres.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen