• Nürnberg

www.

Ihr Ansprechpartner in Nürnberg

Constantin Vlad

Standortleiter

0800 – 22 61 630

nuernberg@moovin.de

Ihre Immobilienvermittlung in Nürnberg

Nürnberg ist die zweitgrößte Stadt Bayerns und ist eine Stadt der Kontraste. Kaiserburg und Altstadt dominieren das Erscheinungsbild, doch abseits der Wahrzeichen hat sich eine junge, quirlige und moderne Stadt mit besten Arbeits- und Wohnmöglichkeiten entwickelt. Nürnberg ist beliebt und besonders die Nachfrage nach Mietwohnungen steigt. Wer also eine Wohnung vermieten oder allgemein Immobilien verkaufen möchte, der hat Dank der gestiegenen Immobilienpreise gute Karten. 

Die moovin-Vorteile im Überblick:

Preisvorteil
Reichweite durch über 80 Websites
Zeitersparnis
Online Terminkoordination
Live-Bewerbereingang
Matching

Wählen Sie hier Ihren Service aus:

Benötigen Sie weitere Module aus unserem Baukasten?

Vorbereitung (optional)

Exposé Service:

  • Ein moovin Mitarbeiter erstellt bei einem vor-Ort-Termin Fotos sämtlicher Räume des Objekts, sowie Außenaufnahmen des Objektes und ggf. der Umgebung. Anschließend erfolgt eine digitale Nachbearbeitung der Fotos.
  • Wir erstellen einen aussagekräftigen Text, der das Objekt, deren Ausstattung sowie die Lage der Immobilie umfasst.
  • Erstellung des Inserats für die Vermarktung (siehe moovin Vermarktung)

moovin Energieausweise:

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen oder vermieten wollen, verlangt der Gesetzgeber einen Energieausweis. Bei moovin können Sie diesen schnell und rechtssicher von unseren Energieexperten erstellen lassen.

  • Verbrauchsausweis: 39 €
  • Bedarfsausweis: 89 €
Grundmodul

moovin Objektvermarktung:

  • Das Vermarktungs-Modul umfasst die eigenständige Insertion Ihres Objektes, der Objektdaten, Fotos, eines Grundrisses mit Hilfe unseres praktischen Online Erfassungstools. (Falls Sie den moovin Exposé-Service gebucht haben, erledigt dies moovin für Sie).
  • Im Login-Bereich können Sie die Anforderungen an Ihre zukünftigen Mieter festlegen. Anhand dieser Kriterien entsteht eine Rangfolge Ihrer Mietinteressenten.
  • moovin veröffentlicht Ihr Inserat auf allen bekannten Immobilienportalen
  • Nachdem das Inserat geschaltet ist, können Sie in Ihrem persönlichen Bereich den Bewerbereingang live verfolgen.
immoscout24immonetimmoweltkalaydo

  • Live-Bewerbereingang
  • Matching
  • Terminkoordination
  • Anzeigen-Paket für 30 Tage
Besichtigung & Abschluss (optional)

Besichtigungs-Service (FLAT):

  • Ein moovin Mitarbeiter führt vor Ort Besichtigungen Ihrer Immobilie mit den Top-Interessenten durch. (Zeitaufwand vor Ort: max. 90 Minuten, maximal 12 Interessenten)
  • Vorstellung der Top-Kandidaten in einem Kurzprofil inkl. Dokumenten­management (Bonitäts­unterlagen, Einkommens­nachweise etc.)
  • Bonitätscheck für Top-Mietinteressent.

Mietverträge:

moovin stellt einen rechtssicheren Mietvertrag bereit und erfasst alle notwendigen Grunddaten von Vermieter, Mieter sowie dem Objekt.

Übergabe:

Übergabe des Objekts zwischen zwei Parteien inklusive Kautionsmanagement, Erfassung der Zählerstände und Protokollierung aller Mängel inklusive Fotodokumentation.

Preis für Ihre moovin Services:
99,00 € inkl. MwSt.

Große Nachfrage nach Immobilien in Nürnberg

Wenn Nürnberg etwas ausmacht, dann ist es sicherlich die hohe Lebensqualität. Gute Arbeitsbedingungen gehen einher mit einem reichen Freizeitangebot. Viel Grün und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen machen die fränkische Metropole so lebenswert. Diese Tatsachen haben sich herumgesprochen und so ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt seit dem Beginn des Jahrtausends rund 30.000 neue Bürger gewonnen hat und heute mit 510.000 Einwohnern zu den 15 größten Städten Deutschlands zählt. Bis 2030 sollen rund 15.000 weitere Einwohner hinzukommen, was die Nachfrage nach Wohnraum weiter steigen lässt. Auch wenn Neubauprojekte die Lage am Wohnungsmarkt entspannen sollten, so sind bei weitem noch nicht genug Neubauwohnungen entstanden, um die sich zunehmend angespannte Lage am Wohnungsmarkt zu regeln. Daher wird auch die Vermarktung von Mietwohnungen in den kommendenen Jahren nicht schwer sein.Mit einem durchschnittlichen Einkommen von 3414 Euro im Monat verdient der Nürnberger knapp 500 Euro mehr als der Bundesbürger im Mittel.

So hoch sind die Mieten in Nürnberg

Wer heute in eine Mietwohnung in Nürnberg ziehen möchte, der muss mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 10,86 Euro rechnen. Damit liegt Nürnberg etwas unter dem Bayerischen Durchschnitt, allerdings doch rund drei Euro über dem Bundesdurchschnitt. Seit 2011 sind die Preise für den Quadratmeter bei Mietwohnungen über 60 Quadratmeter um rund drei Euro gestiegen. Wie aber auch in anderen Städten ist die Nachfrage nach kleineren Wohnungen besonders groß, so dass hier ein Anstieg von im Schnitt 9,23 Euro im Jahr 2011 auf heute 15,56 Euro zu verzeichnen ist. Betrachtet man den Kaufpreis bei Eigentumswohnungen, so ist seit 2010 ein Anstieg um stattliche 73% zu verzeichnen. Käufer mussten damals lediglich um die 1400 Euro für den Quadratmeter zahlen, 2017 verlangt man Käufern im Schnitt 2416 Euro ab. Diese Entwicklung dürfte gerade diejenigen freuen, die schon seit einiger Zeit Besitzer von Anlageimmobilien sind, denn das Investment von damals zahlt sich heute richtig aus.

In Nürnberg Wohnungen vermieten oder verkaufen

Klagte man in Nürnberg vor knapp zehn Jahren noch über zu viele leerstehende Immobilien, so hat sich die Situation heute grundlegend gewandelt. Wer eine Wohnung vermieten will oder Immobilien verkaufen will, der hat heute leichtes Spiel, denn die Nachfrage ist groß und so ist eine solide Immobilienvermarktung nicht schwer. Doch es bleibt die Frage, wie man Vermietung oder Verkauf angehen will, denn eine Selbstvermietung ist oft zeit- und nervenraubend. Wogegen ein Immobilienmakler Kosten verursacht, die man auch vermeiden kann, denn der Makler verlangt eine Courtage, wenn es darum geht den richtigen Mieter zu finden. moovin schnürt hier ein perfektes Servicepaket, bei dem vom Erstellen des Exposés über den Besichtigungsservice, bis hin zur Wohnungsübergabe alles geregelt ist. Dazu bietet moovin auf mehr als 80 Websites mit einer Inseratssektion für Immobilien, sowie auf bekannten Immobilienportalen wie beispielsweise ImmobilienScout24, Immonet oder Immowelt eine perfekte Präsenz.

Wo es sich in Nürnberg am schönsten wohnt

Nürnberg gliedert sich in sieben Stadtbezirke, die wiederum aus Stadtteilen bestehen. Im Laufe der letzten Jahre haben sich hier einige wirklich angesagt Stadtteile hervorgetan, die heute zu den beliebtesten Wohnlagen zählen.

Marienvorstadt

Oftmals verursacht der Begriff des Bahnhofsviertels ein gewisses Unbehagen, doch in Nürnberg gibt es keinen Grund dazu. Denn die Marienvorstadt grenzt unmittelbar an den Hauptbahnhof und ist ein angesagtes und beliebtes Wohnviertel. Trotz der zentralen Lage, gibt es hier viel Grün und auch wenn die Angebotsdichte an Freizeitmöglichkeiten und Gastronomie nicht so hoch ist wie in anderen Stadtteilen, so gibt es hier doch alles was man braucht und es lässt sich hier gut leben. Die Mietpreise sind im vergangenen Jahr um 8,4% gesunken, so dass man heute 9,80 Euro im Schnitt pro Quadratmeter bezahlen muss.

Erlenstegen

Dieser Vorort Nürnbergs gilt als das Villenviertel Nürnbergs. Prachtvolle Bauten und viel grün machen den ganz eigenen Charme dieses Stadtteils aus. Und auch wenn Erlenstegen nicht im Herzen der Stadt liegt, so lässt sich hier doch alles finden, was man für das tägliche Leben braucht. Ganz besonders beliebt ist dieser Stadtteil wegen seiner wunderbaren Naherholungsmöglichkeiten, denn von hier aus ist man immer schnell im Grünen. Die Mieten für Immobilien haben sich hier im letzten Jahr leicht entspannt und so sind im Schnitt für den Quadratmeter 11,22 Euro zu bezahlen.

Thon

Thon liegt nördlich der pittoresken Altstadt von Nürnberg. Hier geht es eher ruhig und beschaulich zu, was dieses Viertel gerade bei jungen Familien sehr beliebt macht. Neben allem, was es zum Leben bedarf, gibt es hier auch viele Schulen und Kindergärten. Eine gute Infrastruktur und optimale Verkehrsanbindungen machen den Stadtteil einmal mehr interessant. Die Mieten sind hier im vergangenen Jahr um satte 9,2% gestiegen womit der Quadratmeterpreis nun bei 11 Euro liegt.

Maxfeld

Das Herz dieses Stadtteils bildet der Stadtpark, der früher auch den Namen Maxfeld trug. Diese grüne Lunge mitten im Stadtteil ist ein wahres Kleinod, das von Jung und All gleichermaßen geschätzt wird. Rund um den Park zeichnet sich Maxfeld durch eine recht dichte, städtische Bebauung aus und eine gute Verkehrsanbindung bringt die Menschen auch schnell in die Innenstadt. Die Mieten sind hier im vergangenen Jahr förmlich explodiert. Eine Steigerung von 70,9% ist hier zu verzeichnen und Mietwohnungen kosten nun im Schnitt 10 Euro por Quadratmeter.

Comments are closed.

Erstelle jetzt deinen Zugang

Anmelden

Noch kein Account? Registrieren

Registrieren

Schon einen Account erstellt? Einloggen