Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Vermieter und Verkäufer

 

(Sie sind Mietinteressent? HIER gelangen Sie zu den AGB's)​

(Sie sind Energieausweis-Kunde? HIER gelangen Sie zu den AGB's)

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden Geschäftsbedingungen richten sich ausschließlich an Vermieter sowie Verkäufer und enthalten die zwischen Ihnen und uns,

 

moovin Immobilien GmbH (im Folgenden “moovin” genannt)

Sternstraße 121

20357 Hamburg

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Fabian Mellin

Amtsgericht Hamburg, HRB 136082,

ausschließlich geltenden Bedingungen für die Nutzung unserer Dienstleistungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Unter dem Begriff Vermieter/Verkäufer werden alle Anbieter einer Immobilie verstanden, wie z. B. private und gewerbliche Eigentümer, aber auch vom Eigentümer bevollmächtigte Vertreter, wie z. B. Hausverwaltungen oder Immobilienmakler.

 

(2) Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Mit der Zustimmung der AGB wird auch der Kontaktaufnahme per Mail bzgl. der Aktualisierungen der AGB selbst, erlaubt/zugestimmt.

§ 2 Registrierung als Nutzer

(1) Ihre Registrierung auf moovin erfolgt kostenlos.

Ein Anspruch auf Zulassung zu unserer Plattform besteht nicht. Mit der Anmeldung bei moovin bestätigen Sie, dass Sie voll geschäftsfähig sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

(2) Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie nachfolgend Zutritt zu dem Vermieterbereich. Dort können Sie Ihre Stammdaten hinterlegen, Maklerleistungen buchen, Inserate erstellen, einsehen und bearbeiten sowie Anforderungen an Mieter definieren. Die Nutzung von moovin setzt voraus, dass alle Daten korrekt eingegeben wurden und der Wahrheit entsprechen. Bei Verstoß behalten wir uns den Ausschluss einzelner Nutzer ausdrücklich vor. Ein Anspruch zur Nutzung unseres Portals besteht nicht. Der Service oder einzelne Teile davon können durch uns jederzeit einseitig geändert, verbessert oder eingestellt werden.

 

(3) Abgesehen von Ihrer Einverständniserklärung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen Ihrerseits verbunden. Allein mit der Anmeldung bei moovin besteht keinerlei Verpflichtung hinsichtlich der angebotenen Dienstleistungen. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter “Einstellungen“ (im Vermieter-Bereich) vorgenommen werden.

§ 3 Nutzung der moovin Software und Anzeigen-Pakete (Vermietung/Verkauf in Eigenregie) 

(1) Als registrierter Vermieter/Verkäufer können Sie die zu vermietenden/verkaufenden Wohnobjekte selbst auf dem moovin Portal einstellen und gewünschte Dienstleistungen dafür buchen. Grundlage für die Buchung des Anzeigen-Pakets (ohne Buchung der Full Service Vermietung) ist das Produkt “Bewerber-Management”. 

 

(2) Software “Bewerber-Management” & Anzeigen-Paket: 

Bei eigens erstellten Inseraten (im Zuge der Buchung der moovin Software in Kombination mit dem Anzeigen-Paket) sind Sie für die Richtigkeit der Angaben selbst verantwortlich.

Beim Anzeigen-Paket werden die Kontingente von moovin auf Immobilienportalen genutzt. Somit wird moovin als Anzeigen-Inhaber etwaigen Interessenten angezeigt. Auftraggeber können lediglich selbstständig eigene Kontaktdaten einpflegen, der Eigentümer der Anzeige bleibt jedoch moovin und kann nicht verändert werden.

Haben Sie als Kunde eigene Kontingente, können Sie diese in der Software hinterlegen (Software-Buchung “Bewerber-Management” ohne Anzeigen-Paket) und nutzen.

Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, einzelne Inserate zu löschen und Nutzer gänzlich auszuschließen, sofern persönliche oder objektbezogene Eingaben Falschangaben enthalten und/oder von Vorgaben des Gesetzgebers abweichen. Nutzer sind daher verpflichtet, auf Anfrage von moovin, die Richtigkeit der getätigten Angaben nachzuweisen. Im Rahmen möglicher Qualitätskontrollen der Inserate, vor Annoncierung, behält moovin sich vor, einzelne Angaben auf Plausibilität zu überprüfen und ggf. anzupassen. In jedem Fall ist der Vermieter/Verkäufer für die Richtigkeit und Vollständigkeit, insbesondere auch unter Beachtung von §3 Abs. 1 sowie Abs. 2 dieser AGB, seiner Inserate selbst zuständig. moovin ist für Fehler und Falschangaben, die durch den Vermieter/Verkäufer im Inserat verursacht werden, nicht haftbar.

 

(3) Alle Inserate müssen wahrheitsgemäße Angaben über den vorhandenen Energieausweis enthalten (EnEV § 16a Pflichtangaben in Immobilienanzeigen).

 

(4) Die Vermietung von Wohnimmobilien unterliegt seit dem 1. Juni 2015 dem Bestellerprinzip (§2 WoVermittG). Anzeigen dürfen entsprechend nicht unter „provisionsfrei“ oder ähnlichen Begriffen inseriert werden.

 

(5) Die vom Vermieter einzutragenden Objektfelder sind abschließend und nicht individualisierbar. Wir behalten uns vor, ohne Ankündigung, die Liste möglicher Angaben für die Zukunft zu beschränken oder zu erweitern. Des Weiteren behalten wir uns vor, lediglich eine Auswahl, der durch den Nutzer getätigten Eingaben, zu veröffentlichen bzw. dem Mieter mitzuteilen. Die Kontaktdaten des Vermieters werden den Interessenten nicht preisgegeben.

 

(6) Im Anschluss an das Hinterlegen der Objektdaten, erstellen Sie eine Liste hinsichtlich Ihrer Präferenzen zum Anforderungsprofil an potentielle Mieter. Die Angaben bezüglich Ihrer Präferenzen werden verschlüsselt gespeichert und sind nur für Sie einseh- und veränderbar. moovin kann nicht garantieren, dass diese Angaben im Matching-Prozess berücksichtigt werden können.

 

(7) Durch das Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Dienstleistung ab.

(8) Nachdem das Inserat veröffentlicht wurde, können Sie in Ihrem Login-Bereich Mieterprofile aller Bewerber einsehen. Nach Ablauf des Veröffentlichungszeitraums steht es Ihnen frei, das Inserat erneut zu veröffentlichen.

 

(9) Besichtigungstermine müssen durch den Vermieter/Verkäufer definiert werden. Den Bewerbern in der Bewerberliste können Sie Termine durch Klick auf “Einladen” vorschlagen. Definierte Besichtigungstermine müssen mindestens 48 Stunden in der Zukunft liegen. Die Bewerber werden von moovin über die Einladung zum Besichtigungstermin benachrichtigt und aufgefordert, den Besichtigungstermin innerhalb der dort genannten Annahmefrist zu bestätigen.

 

(10) Die Darstellung der kostenpflichtigen Zusatzdienstleistungen stellt kein rechtlich bindendes, sondern eine Einladung zur Abgabe eine Angebots dar. Durch das Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Dienstleistung ab. Mit der Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zeitgleich die Annahme der Bestellung durch das Absenden einer automatisierten E-Mail. Erst mit dieser E-Mail-Bestätigung oder einer individuellen Bestätigung durch uns ist der Vertrag zustande gekommen.

 

(11) Eine kostenfreie Stornierung ist innerhalb von 2 Stunden ab Absendung der Beauftragung oder, falls wir Ihnen eine separate Auftragsbestätigung elektronisch zukommen lassen, ab der Absendung der Bestätigung möglich. Es erfolgt in diesem Fall keine Rechnungsstellung durch moovin. Erfolgt eine Stornierung nach Ablauf der genannten Frist aber bevor die wesentliche Leistung durch moovin bereits erbracht wurde, fällt für jede optionale Zusatzleistung (Produktpaket) bzw. das gesamte Auftragsvolumen eine Verwaltungspauschale in Höhe von 50% des ursprünglichen Buchungspreises an. Ist die wesentliche Leistungserbringung erfolgt, ist der vereinbarte Preis für das jeweilige Produktpaket voll zu zahlen. Die wesentliche Leistung von moovin gilt insbesondere als erbracht:

  1. Bei dem Produkt “Anzeigen-Paket” ab dem Moment der Insertion/Liveschaltung der Anzeige.

  2. Bei dem Produkt “Energieausweis” ab dem Moment des Versands der Energieausweis-Vorschau.

§ 4 Beauftragung einer Vermietung zum Honorar von 1,19 Nettokaltmieten

(1) Als registrierter Vermieter können Sie moovin mit der Vermietung von Wohnraum beauftragen. Dazu können Sie auf dem moovin Portal die Vermietungsleistung digital beauftragen und gewünschte Zusatzdienstleistungen (Vermietung Stellplatz, Erstellung Mietvertrag, etc.) dazubuchen. 

 

(2) Als Eigentümer sind Sie dazu verpflichtet, im Formular zur Beauftragung einer Vermietung alle Felder bzw. notwendigen Informationen, die moovin benötigt, um die Neuvermietung zu realisieren, zu hinterlegen. Sie sind dazu verpflichtet, die Informationen wahrheitsgemäß anzugeben.

 

(3) moovin steht es frei Vermietungsaufträge zu prüfen und ggf., ohne Benennung von Gründen, abzulehnen.

 

(4) Mit der Beauftragung einer Vermietung schließen die Parteien einen exklusiven Alleinauftrag zur Vermietung der benannten Wohneinheit, mit den nachfolgend aufgeführten Vertragsgegenständen. Geschlossene Rahmenverträge oder Vertriebsvereinbarungen können die hier aufgeführten AGB ergänzen.

  • Der Auftraggeber sichert zu, dass er vom Eigentümer bevollmächtigt ist, die Vermietung des unten genannten Objekts vollumfänglich zu beauftragen, in seinem Namen zu handeln und diesen Maklervertrag zu schließen.

  • Der Auftragsgegenstand​ ergibt sich aus der Beauftragung über das hinterlegte und durch den Kunden ausgefüllte Formular auf moovin.de.

  • moovin verpflichtet sich den Vermietungsauftrag mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes wahrzunehmen und fachgerecht, nachhaltig und unter Ausnutzung aller sich ergebenden Abschlusschancen zu bearbeiten.

  • Der AN wird unter Anwendung der sich bietenden Möglichkeiten zur Vermarktung der genannten Fläche folgende Arbeiten durchführen:

    • Vor-Ort-Termin zur Erstellung von Fotos (Außenaufnahmen Objekt und Innenaufnahmen Wohnung)

    • Exposé-Erstellung

    • Vermarktung über Immobilienportale

    • Interessentenmanagement und Koordination von Besichtigungen

    • Besichtigungen: Organisation und Durchführung von individuellen Besichtigungen mit den
      Mietinteressenten (an allen Wochentagen)

    • Qualifizierung: Einholen der Bewerbungsunterlagen von Mietinteressenten mittels
      Selbstauskünften, Kopien der Vor- und Rückseite des/der Ausweise, Kopien von
      Einkommensnachweisen usw.

    • Mietervorschläge

  • Der Auftraggeber ist während der Vertragslaufzeit nicht berechtigt weitere Makler parallel zu beauftragen oder das Objekt in Eigenregie zu vermarkten. Alle Interessenten oder Makler die sich während der Vermietung an ihn wenden, werden an den AN verwiesen, damit die Vermietung aus einer Hand gesteuert wird. Davon ausgeschlossen sind interne Vermietung zum Beispiel aufgrund von Umzügen von Mietern mit denen bereits ein Mietverhältnis besteht.
    Der Auftraggeber verpflichtet sich den Auftragnehmer unverzüglich über alle Umstände, die die Durchführung der Maklertätigkeit berühren, zu informieren. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Aufgabe oder Änderung der Vermietungsabsicht.
    Ferner sind Mietervorschläge die durch den AN vorgestellt werden zeitnah zu bestätigen oder abzulehnen. Mietervorschläge gelten als angenommen sofern Sie den definierten Matching-Kriterien entsprechen und an fünf Werktagen keine Rückmeldung erfolgt ist.

  • Der AN berechnet dem AG nach Abschluss eines Wohnraummietvertrages / Stellplatzmietvertrags eine Vergütung in Höhe von einer Nettokaltmiete zzgl. MwSt. Die Minimalvergütung bei einem Wohnraummietvertrag beträgt in jedem Erfolgsfall 450,00 €. Die Rechnungsstellung erfolgt per Einzelrechnung pro erfolgreicher Vermietung unter Angabe der jeweiligen Objekt und Wohnungs- bzw. Stellplatznummern. Als weiterführende Dienstleistung kann die Erstellung eines individuellen Mietvertrags (49,00 € brutto) beauftragt werden.

  • Die Laufzeit des Vertrages beginnt mit dem Tag der Unterschrift. Der Vertrag kann von beiden Seiten mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Beide Parteien verpflichten sich, 14 Tage vor einer solchen Kündigung dem jeweiligen anderen Partner das Recht zu einer Aussprache zu gewähren. Der AG hat ein Sonderkündigungsrecht zu dem Datum, zu dem der Eigentümer des oben genannten Objektes dem AG die Vermietung der Wohnungen und Stellplätze entzieht.

§ 5 Zahlung und Verzug

(1) Alle Preisangaben verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlichen Umsatzsteuer. Unsere Vergütung wird im Falle von Energieausweisen, Anzeigen-Paket und Software mit der Beauftragung fällig. Bei einer Full-Service Vermietung für das Honorar von 1,19 Nettokaltmieten ist das Honorar nach erfolgreicher Vermietung fällig.

 

(2) Wir bieten Ihnen als Zahlungsmittel das Bezahlen auf Rechnung an.

 

(3) Für jeden Zahlungsvorgang erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail im PDF-Format an Ihre im Account angegebene E-Mail Adresse. Bei Fragen rund um Ihre Rechnung können Sie sich an invoice@moovin.de wenden.

 

(4) Die Preise für die Dienstleistungen von moovin, richten sich nach den zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise.

§ 6 Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie möglicherweise ein Widerrufsrecht. Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die Widerrufsbelehrung im Anhang verwiesen.

§ 7 Datennutzung und Rechteeinräumung

(1) Die Nutzung unserer Dienste und damit der bereitgestellten Informationen ist ausschließlich zum Zwecke der jeweiligen Vertragserfüllung über unser Portal moovin gestattet. Sämtliche Rechte wie etwa Urheber- und Nutzungsrechte, Markenrechte und sonstige Schutzrechte an dem Datenbankwerk liegen alleine bei uns. Hiervon unberührt bleiben Rechte an den durch die Nutzer eingestellten Daten (Profildaten, Exposé, Fotos, Videos, Zeichnungen etc.). Die Nutzung von moovin ist nur in dem durch uns bereitgestellten Umfang zulässig. Nutzern ist es gestattet, einzelne Ergebnisse, ganze Suchanfragen, einzelne Inserate oder Bewerberprofile zum persönlichen Zwecke zu speichern oder auszudrucken. Dem Nutzer ist aber die Bearbeitung, Veränderung, Veröffentlichung und die Weitergabe jeglicher Daten an Dritte untersagt. Ferner ist es Nutzern untersagt, durch automatisierte Abfragen (Skripte o.ä.) Daten zu erheben, zu speichern oder zu verarbeiten und insbesondere durch solche Abfragen gewonnene Daten mit anderen Datenbanken zusammenzuführen oder eigene Datenbanken anzulegen.

 

(2) Mit dem Einstellen von Inhalten (u.a. Fotos, Texte, Videos, Zeichnungen) auf moovin räumen Sie uns ein unentgeltliches, einfaches und zeitlich wie örtlich unbeschränktes Nutzungsrecht ein, insbesondere zur Speicherung dieser Daten auf unseren Servern sowie deren Veröffentlichung und öffentlicher Zugänglichmachung auf unseren Partnerportalen sowie auf moovin zur Bearbeitung und Vervielfältigung, soweit dies für die Vorhaltung und Veröffentlichung der jeweiligen Inhalte oder zur Vertragserfüllung erforderlich ist.

 

(3) Sie sind für die von Ihnen eingestellten Inhalte voll verantwortlich. Wir nehmen keine Überprüfung der Inhalte auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Aktualität, Qualität und Eignung für einen bestimmten Zweck, vor. Sie erklären und gewährleisten gegenüber moovin daher, dass Sie der alleinige Inhaber sämtlicher Rechte an den von Ihnen eingestellten Inhalten sind, oder aber anderweitig berechtigt sind (z. B. durch eine wirksame Erlaubnis des Rechteinhabers), die Inhalte einzustellen und die Nutzungs- und Verwertungsrechte nach den vorstehenden Absätzen 2 und 3 zu gewähren. Sollten dennoch Dritte Parteien, Rechte an den von Ihnen eingestellten Daten uns gegenüber geltend machen, stellen Sie uns auf erstes Anfordern von jeglichen Forderungen frei. Wir sind für diesen Fall zudem berechtigt, die von dem Dritten behaupteten rechtsverletzenden Inhalte, ohne Ankündigung, von moovin sowie unseren Partnerportalen zu entfernen.

 

(4) Wir behalten uns das Recht vor, das Einstellen von Inhalten abzulehnen und/oder bereits eingestellte Inhalte (einschließlich Kommentaren und Bewertungen) ohne vorherige Ankündigung zu bearbeiten, zu sperren oder zu entfernen, sofern das Einstellen der Inhalte durch den Nutzer oder die eingestellten Inhalte selbst zu einer Rechtsverletzung führt oder führen könnte. Sie verpflichten sich daher keine Daten zu übermitteln, die Rechte Dritter verletzen oder gegen Gesetze verstoßen. Wir werden jedoch auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen und das mildeste Mittel zur Abwehr des Verstoßes wählen.

 

(5) Für die Ihnen von den Mietinteressenten im Bewerbungsverfahren überlassenen Daten, (Bonitätsauskünfte, Gehaltsbescheinigungen, Bewerbungstexte, Fotos, Videos etc.) sind ausschließlich Sie verantwortlich. Sie bestätigen mit der Anmeldung bei uns, das Datenschutzrecht zu wahren und demzufolge sorgsam mit den Ihnen überlassenen Daten umzugehen. Insbesondere ist es Ihnen nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz untersagt, personenbezogene Daten ohne Rechtsgrundlage Dritten zugänglich zu machen, Dritten Informationen über die erhaltenen Daten herauszugeben oder die Daten zu Zwecken zu nutzen, die nicht mit der Vermietung des betreffenden Mietobjektes in Verbindung stehen. Des Weiteren sind sämtliche personenbezogenen Daten sicher zu verwahren sowie durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu schützen und endgültig zu löschen, wenn diese für die Bewerberauswahl oder das Mietverhältnis nicht mehr benötigt werden.

§ 8 Keine Gewähr für Inhalte, Konditionen und Termine

(1) Wir vermitteln lediglich Mieter/Käufer an Vermieter/Verkäufer bzw. Vermieter/Verkäufer an Mieter/Käufer durch wechselseitige Übermittlung bzw. Darstellung der von den Nutzern zur Verfügung gestellten Informationen. Wir übernehmen ausdrücklich keine Gewähr für die Richtigkeit der übermittelten bzw. dargestellten Informationen; eine Haftung von moovin scheidet daher aus. Die Angaben der Bewerber werden von uns nicht überprüft, dies obliegt allein dem Vermieter. Eine Haftung von moovin scheidet daher auch für sämtliche Schäden aus, die dem Vermieter während des Bewerbungsprozesses und des Besichtigungstermins aufgrund falscher oder fehlerhafter Bewerberdaten entstehen können.

§ 9 Haftung, Gewährleistung

(1) Dem Nutzer stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

 

(2) Wir haften uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten durch uns oder unserer Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind; dies gilt insbesondere auch für Haftungsausschlüsse, die in diesen AGB festgeschrieben sind. Das Gleiche gilt für Personenschäden oder Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz. Im Übrigen ist unsere Haftung für Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haften wir nur, soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Soweit wir hiernach für einfache Fahrlässigkeit haften, ist die Haftung von auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

moovin haftet auch nicht für Schäden, die durch Störung ihres Betriebs, insbesondere infolge von höherer Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige, von uns nicht zu vertretender Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung) eintreten.

 

(3) Sollten Ihnen durch die Nutzung von auf dem Portal unentgeltlich zur Verfügung gestellten Diensten (einschließlich des Abrufs von kostenlosen Inhalten) ein Schaden entstehen, so haften wir nur, soweit Ihr Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der unentgeltlichen Inhalte und/oder Dienste entstanden ist, und nur bei Vorsatz (einschließlich Arglist) und grober Fahrlässigkeit durch uns.

 

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Portals.

 

(5) Die zur Verfügung stehenden Formulare (z.B. Mietverträge) wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und werden regelmäßig überarbeitet. Gleichwohl ist die Rechtsprechung gerade im Mietrecht im steten Wandel und es ist nicht möglich, die Rechtsprechung sämtlicher deutschen Gerichte laufend zu berücksichtigen. Anbieter und Autoren übernehmen keine Gewährleistung für Fehler und Unvollständigkeiten in den Formularen, dies gilt auch im Hinblick auf Änderungen in der Gesetzgebung und Rechtsprechung. Ebenfalls wird keine Haftung dafür übernommen, dass der erstrebte Erfolg mit Kauf/Verwendung der Formulare eintritt. Der Ausschluss der Haftung gilt nicht, wenn Mängel oder anderweitige Risiken auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Anbieter oder Autoren zurückzuführen sind. moovin erbringt keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes.

§ 10 Datenschutz

(1) Zu den Qualitätsansprüchen von moovin gehört es, verantwortungsbewusst mit den persönlichen Daten der Nutzer umzugehen. Die sich aus Ihrer Anmeldung auf dem Portal sowie aus der Nutzung der verfügbaren Dienste ergebenden personenbezogenen Daten werden von uns daher nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich, nach § 3 dieser Bedingungen zulässig und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts behandeln und nicht an Dritte weitergeben, soweit Sie uns dazu nicht ermächtigt haben.

 

(2) Darüber hinaus verwendet moovin Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Im Übrigen gilt die separate Datenschutzerklärung der moovin in ihrer aktuellen Fassung.

 

§ 11 Sonstige Bestimmungen

(1) Sofern in diesen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, sind sämtliche Erklärungen, die im Rahmen der Teilnahme an dem Portal abgegeben werden, in Schriftform per E-Mail oder in vergleichbarer elektronischer Form abzugeben.

 

(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen teilweise oder vollständig unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die unter Berücksichtigung der gegenseitigen Interessen, der von den Parteien gewollten Regelung wirtschaftlich am nächsten kommt.

 

(3) Diese Teilnahme- und Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (Convention of Contracts for the International Sales of Goods, CISG).

 

(4) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesen Bedingungen ergebenden Streitigkeiten ist, soweit eine solche Gerichtsstandvereinbarung zulässig ist, der Sitz der moovin Immobilien GmbH, derzeit in Hamburg.

 

moovin Immobilien GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Februar 2020.

Für Mieter und Käufer

 

 

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden Geschäftsbedingungen richten sich an Miet- und Kaufinteressenten und enthalten die zwischen Ihnen und uns,

moovin Immobilien GmbH (nachfolgend “moovin”)
Sternstraße 121, 20357 Hamburg

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Fabian Mellin
Amtsgericht Hamburg, HRB 136082,

ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.

(2) Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.

§ 2 Registrierung als Nutzer

(1) Ihre Registrierung bei moovin erfolgt kostenlos.

Ein Anspruch auf Zulassung zu unserer Plattform besteht nicht. Mit der Anmeldung bei moovin bestätigen Sie, dass Sie voll geschäftsfähig sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

(2) Nach erfolgreicher Registrierung gelangen Sie in den „Mieterbereich“. Dort können Sie Ihre Profildaten hinterlegen, Ihre Bewerbungen einsehen/zurückziehen sowie Einladungen zu Besichtigungsterminen annehmen/ablehnen. Die Nutzung von moovin setzt voraus, dass Profildaten korrekt eingegeben wurden und der Wahrheit entsprechen. Bei Verstoß behalten wir uns den Ausschluss einzelner Nutzer ausdrücklich vor.

Ein Anspruch zur Nutzung unseres Portals besteht nicht. Durch die Registrierung bei moovin erklären Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an den jeweiligen Vermieter oder Verkäufer. Eine Datenübermittlung an den Eigentümer erfolgt erst, wenn Sie sich auf ein Objekt bewerben. Ihre Daten werden daher weder anderen Miet- und Kaufinteressenten angezeigt oder übermittelt. Sie bestimmen selbst, welche Daten Sie über Ihr Profil auf moovin dem Vermieter/Verkäufer preisgeben. Die Angaben erfolgen freiwillig.

 

(3) Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihre Daten jederzeit löschen lassen, hierfür benötigt moovin eine schriftliche Benachrichtigung per E-Mail. Allein mit der Anmeldung bei uns besteht keinerlei Verpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Dienstleistungen.

Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Profil“ vorgenommen werden.

§ 3 Dienstleistungen

(1) Die Bewerbung auf Miet- und Kaufobjekte ist ausschließlich über moovin möglich. Ein direkter Kontakt zu den Vermietern/Verkäufern ist nicht möglich.

 

(2) Dem Vermieter/Verkäufer steht es stets frei, Besichtigungstermine abzusagen, zu verlegen oder die Auswahl der Bewerber zu ändern. moovin vermittelt daher auch keine Mietverträge bzw. Angebote zum Abschluss von Mietverträgen, sondern informiert den Vermieter lediglich über die eingegangenen Bewerbungen. moovin tritt daher weder als Vertreter des Mieters/Käufers noch des Vermieters/Verkäufers auf. Vom Vermieter/Verkäufer ausgewählte Bewerber haben weder gegen moovin noch gegen den Vermieter/Verkäufer einen Rechtsanspruch auf einen Besichtigungstermin oder den Abschluss eines Mietvertrages. Angebote der Vermieter/Verkäufer sind stets freibleibend und unverbindlich. Besichtigungstermine werden vom Vermieter/Verkäufer bzw. in dessen Auftrag durchgeführt und liegen allein in dessen Verantwortung.

 

(3) Das Bewerben auf ein Objekt ist jederzeit kostenfrei für den Miet-und Kaufinteressenten. Sobald sich der Miet- oder Kaufinteressent auf ein Objekt bewirbt, wird dem Anbieter des Objekts das Bewerberprofil des Bewerbers zugänglich gemacht. Die Bewerbung kann jederzeit zurückgezogen werden.

§ 5 Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher (§13 BGB) sind, haben Sie möglicherweise ein Widerrufsrecht. Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die Widerrufsbelehrung im Anhang verwiesen.

§ 6 Datennutzung und Rechteeinräumung

(1) Die Nutzung unserer Dienste und damit der bereitgestellten Informationen ist ausschließlich zum Zwecke der Bewerbung auf Wohnungen über moovin gestattet. Sämtliche Rechte wie etwa Urheber- und Nutzungsrechte, Markenrechte und sonstige Schutzrechte an dem Datenbankwerk liegen alleine bei uns. Hiervon unberührt bleiben Rechte an den durch die Nutzer eingestellten Daten (Profildaten, Exposé, Fotos, Videos etc.), siehe hierzu § 7 Absatz 2 dieser Bedingungen. Die Nutzung von moovin ist nur in dem durch uns bereitgestellten Umfang zulässig. Nutzern ist es gestattet, einzelne Ergebnisse, ganze Suchanfragen oder einzelne Inserate zum persönlichen Zwecke zu speichern oder auszudrucken. Dem Nutzer ist aber die Bearbeitung, Veränderung, Veröffentlichung und die Weitergabe jeglicher Daten an Dritte untersagt. Ferner ist es Nutzern untersagt, durch automatisierte Abfragen (Skripte o. ä.) Daten zu erheben, zu speichern oder zu verarbeiten und insbesondere durch solche Abfragen gewonnene Daten mit anderen Datenbanken zusammenzuführen oder eigene Datenbanken anzulegen.

 

(2) Mit dem Einstellen von Inhalten (u. a. Fotos, Texte, Videos, Zeichnungen) auf moovin räumen Sie uns ein unentgeltliches, einfaches und zeitlich wie örtlich unbeschränktes Nutzungsrecht ein, insbesondere zur Speicherung dieser Daten auf unseren Servern sowie zur Bearbeitung und Vervielfältigung, soweit dies für die Vorhaltung oder Weiterleitung der jeweiligen Inhalte im Rahmen des Bewerbungsprozesses erforderlich ist. Hiervon unbeschadet bleiben die gesetzlichen Rechte zum Datenschutz. 
Durch den Upload von Daten wie etwa Gehaltsbescheinigungen, Schufa-Auskünfte oder sonstige Bonitätsauskünfte durch die Nutzung der Upload-Funktion gewähren Sie uns das Recht, diese Daten an die von Ihnen benannten Dritten (Bewerbung auf Inserate von Vermietern, Maklern, Anzeigenkunden) weiterzuleiten. Weder gewährleisten wir die ordnungsgemäße Nutzung/Verwendung dieser Daten durch Dritte noch haften wir für unsachgemäße Nutzung durch Dritte. Wir verpflichten uns jedoch, solche Daten ausschließlich an die von Ihnen benannten Dritten (Bewerbung) weiterzuleiten und diese zu verpflichten, diese Daten ausschließlich zum Zwecke der Mieter- und Käuferauswahl zu nutzen, zu speichern und zu verarbeiten. Dritten wird an diesen Daten weder ein Bearbeitungs- noch ein Veröffentlichungsrecht eingeräumt. Für Rechtsverletzungen durch die widerrechtliche Datennutzung durch Dritte, haftet ausschließlich der jeweilige Dritte. Im Übrigen gilt die jeweilige Datenschutzerklärung von moovin.

 

(3) Sie sind für die von Ihnen eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Wir übernehmen keine Überprüfung der Inhalte auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Aktualität, Qualität und Eignung für einen bestimmten Zweck. Sie erklären und gewährleisten gegenüber moovin daher, dass Sie der alleinige Inhaber sämtlicher Rechte an den von Ihnen auf dem Portal eingestellten Inhalten sind, oder aber anderweitig berechtigt sind (z.B. durch eine wirksame Erlaubnis des Rechteinhabers), die Inhalte auf dem Portal einzustellen und die Nutzungs- und Verwertungsrechte nach den vorstehenden Absätzen 2 und 3 zu gewähren. Es ist nicht gestattet Inhalte Dritter ohne deren Bevollmächtigung oder strafbare Inhalte oder Inhalte die intime bzw. sexuelle Handlungen oder Situationen darstellen auf unserer Plattform einzustellen oder sonst hinzuzufügen oder zu verknüpfen.

 

(4) Wir behalten uns das Recht vor, das Einstellen von Inhalten abzulehnen und/oder bereits eingestellte Inhalte (einschließlich Kommentaren und Bewertungen) ohne vorherige Ankündigung zu bearbeiten, zu sperren oder zu entfernen, sofern das Einstellen der Inhalte durch den Nutzer oder die eingestellten Inhalte selbst zu einer Rechtsverletzung führt oder führen könnten. Wir werden hierbei jedoch auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen und das mildeste Mittel zur Abwehr des Verstoßes wählen.

 

(5) Schadensersatzansprüche Dritter (z. B. von Vermietern), die durch falsche oder fehlerhafte Angaben begründet sind (z. B. aufgrund falscher Bonitätsinformationen), allein vom Bewerber zu tragen sind und moovin jede Haftung hierfür ablehnt.

 

§ 7 Haftung, Gewährleistung

(1) Dem Nutzer stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

 

(2) Wir haften uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten durch uns oder unserer Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Das Gleiche gilt für Personenschäden oder Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

Im Übrigen ist unsere Haftung für Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt:

Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haften wir nur, soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Soweit wir hiernach für einfache Fahrlässigkeit haften, ist die Haftung von auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Wir haften auch nicht für Schäden, die durch Störung Ihres Betriebs, insbesondere infolge von höherer Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige, von uns nicht zu vertretende Vorkommnisse (z. B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung) eintreten.

 

(3) Sollten Ihnen durch die Nutzung von auf dem Portal unentgeltlich zur Verfügung gestellten Diensten (einschließlich des Abrufs von kostenlosen Inhalten) ein Schaden entstehen, so haften wir nur, soweit Ihr Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der unentgeltlichen Inhalte und/oder Dienste entstanden ist, und nur bei Vorsatz (einschließlich Arglist) und grober Fahrlässigkeit durch uns.

 

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Portals.

 

§ 8 Datenschutz

(1) Zu den Qualitätsansprüchen von moovin gehört es, verantwortungsbewusst mit den persönlichen Daten der Nutzer (lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung) umzugehen. Die sich aus Ihrer Anmeldung auf dem Portal sowie aus der Nutzung der verfügbaren Dienste ergebenden personenbezogenen Daten werden von uns daher nur erhoben, gespeichert, verarbeitet und übermittelt, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden deutschen Datenschutzrechts behandeln und nicht an Dritte weitergeben, soweit Sie uns dazu nicht ermächtigt haben.

 

(2) Hierüber hinaus verwendet moovin Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

 

§ 9 Sonstige Bestimmungen

(1) Sofern in diesen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, sind sämtliche Erklärungen, die im Rahmen der Teilnahme an dem Portal abgegeben werden, in Schriftform oder per E-Mail abzugeben.

 

(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.

 

(3) Diese Teilnahme- und Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (Convention of Contracts for the International Sales of Goods, CISG).

 

(4) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesen Bedingungen ergebenden Streitigkeiten ist, soweit Sie Kaufmann sind, der Sitz der moovin Immobilien GmbH. moovin Immobilien GmbH Alle Rechte vorbehalten.

Soweit moovin Dienstleistungen an Verbraucher online anbietet, gelten die Regelungen der Europäische Kommission für eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform), die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar sind. Wir sind zur Teilnahme am Streitschlichtungsverfahren verpflichtet, soweit wir Online Dienstleistungen, wie die Vermittlung von Mietverträgen auch online für Verbraucher anbieten. Eine E-Mail-Adresse von moovin finden Sie in unserem Impressum. Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show.

Stand: Dezember 2018.

 

moovin Online Energieausweise​ AGB

 

 

 

Wir haben uns bei der Beschreibung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) bemüht, so nutzerfreundlich wie möglich zu sein. Mit der Bestellung eines Energieausweises und dem Klick auf „Kostenpflichtig bestellen“ kommt ein Vertrag zu den nachfolgenden AGB zu Stande.

Bevor Sie dies tun, lesen Sie die AGB bitte sorgfältig durch. Durch das Auslösen des Bestellvorgangs erklären Sie, dass Sie die Vertragsbedingungen gelesen haben und mit ihnen einverstanden sind.

Gegenstand des Auftrags

Gegenstand des Auftrags ist die Ausstellung von Energieausweisen für Wohngebäude und Nichtwohngebäude auf Grundlage der EnEV (im folgenden als „Energieausweis“ bezeichnet). Bei den Wohngebäuden muss es sich um Gebäude handeln, die überwiegend zu Wohnzwecken genutzt werden und bei denen der Anteil nicht wohnähnlicher Nutzung 10% der Gebäudenutzfläche nicht überschreitet.

Gewährleistung

Liegen alle Daten vor, wird der Energieausweis ausgestellt und dem Auftraggeber in schriftlicher Form übermittelt. Falls für ein Gebäude kein Energieausweis ausgestellt werden kann, wird das Unternehmen dies dem Auftraggeber mitteilen. Ist ein Energieausweis fehlerhaft, wird das Unternehmen eine Berichtigung des Energieausweises vornehmen. Sollte die Berichtigung fehlschlagen, so kann der Auftraggeber wahlweise die Vergütung mindern oder vom Vertrag zurücktreten. Sollten Fehler bei der Ausführung eines Auftrags entstehen, ist der Auftraggeber nicht berechtigt, die Zahlung eines anderen Auftrags zu verweigern. Eine Aufrechnung ist nur zulässig, wenn der zur Aufrechnung gestellte Anspruch des Auftraggebers unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

Pflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber ist verpflichtet alle Daten zum Gebäude wahrheitsgemäß anzugeben. Die Datenerhebung erfolgt durch den Gebäudeeigentümer oder durch eine vom Eigentümer hierfür ermächtigte Person. Sollten sich bei Überprüfung der vom Auftraggeber übermittelten Daten Bedenken an der Zulässigkeit der Ausstellung eines Energieausweises ergeben, wird das Unternehmen dem Auftraggeber dies mitteilen.

moovin-Bild-Upload

Die Funktion des Bild-Uploads dient zum Bereitstellen von Bildmaterial (des entsprechenden Gebäudes) zur Übernahme in den von moovin ausgestellten Energieausweis. Hierbei handelt es sich um eine zusätzliche, freiwillige Angabe zum Gebäude.

Folgende Regeln gelten:

  1. Mit der Übertragung eines Bildes auf den moovin-Server garantiert der Nutzer, dass er das Recht hat, diese Bilder zur Verwendung zur Verfügung zu stellen.

  2. Übertragene Bilder und deren Verwendung dürfen keine Verletzung von Urheberrechten oder sonstiger Rechte Dritter darstellen. Gleichzeitig überträgt der Nutzer moovin ein Verwendungsrecht an diesem Inhalt.

  3. Das übertragene Material darf keine rechtswidrigen, pornographischen, werbenden, jugend- und kindergefährdenden, radikalen, gewaltverherrlichenden, diskriminierenden oder ähnliche ethisch-moralisch bedenkliche Inhalte enthalten.

  4. Die Größe einer zu übertragenden Bilddatei beträgt maximal 2 MByte. Zulässige Dateiformate sind JPG, GIF und PNG.

  5. moovin behält sich vor, zur Verfügung gestellte Bilder ohne Angabe von Gründen nicht zu verwenden.

 

Rücktrittsrecht

Eine Verpflichtung zur Ausstellung eines Energieausweises besteht nicht, wenn Daten offensichtlich falsch sind oder Rechtsvorschriften einer Ausstellung entgegenstehen. Insoweit steht dem Unternehmen das Recht zum Rücktritt oder zur Kündigung zu. Etwaige Schadensersatzansprüche des Auftraggebers sind in diesem Fall ausgeschlossen.

 

Preise

Für die Verträge gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Preislisten des Unternehmens, sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart wurde. Sollte aufgrund von Sonderwünschen des Auftraggebers ein zusätzlicher Aufwand entstehen, ist das Unternehmen berechtigt, diesen Zusatzaufwand auf Stundenbasis (80 €netto/Stunde) gemäß aktueller Preisliste abzurechnen.

Geltungsbereich

Für alle mit dem Unternehmen abzuschließenden/abgeschlossenen erstmaligen, laufenden und künftigen Geschäfte gelten ausschließlich die Bedingungen der AGB. Das Unternehmen erkennt von den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers nicht an. Diese werden selbst dann nicht Vertragsbestandteil, wenn das Unternehmen ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Mit der Erteilung des Auftrages wird die ausschliessliche Gültigkeit dieser Geschäftsbedingungen durch den Kunden anerkannt.

Vertragsabschluss

Ein Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Auftraggeber kommt entweder durch eine Auftragsbestätigung per Brief, Fax, E-Mail oder die Internetseiten von moovin zustande. Das Unternehmen hat das Recht, noch nicht bestätigte Aufträge auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Vom Auftraggeber mündlich erteilte Aufträge und Auftragsänderungen bereits bestätigter Aufträge werden nur wirksam, wenn sie von dem Unternehmen schriftlich bestätigt sind. Für die Verträge gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Preislisten.

Haftung

Sind Daten, die der Auftraggeber für ein Gebäude geliefert hat, fehlerhaft, haftet das Unternehmen insoweit nicht für den Inhalt des Energieausweises, als er auf diesen Daten beruht.

Haftungsausschluss

Das Unternehmen haftet nicht für die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der von Auftraggeber übermittelten Daten.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz des Unternehmens. Das Unternehmen ist allerdings berechtigt, Ansprüche gegen den Auftraggeber auch an jedem anderen für diesen zuständigen Gericht gelten zu machen. Für die Vertragsabschlüsse gilt deutsches Recht.

Sonstiges

Änderungen oder Ergänzungen zum Vertrag bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Sollten einzelne Teile der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen voll wirksam.

Mit der Bestätigung der AGB´s, willigt der Kunde ein, weitere Informationen zum Unternehmen „moovin Immobilien GmbH“ sowie deren Produkte in Form von Newslettern, zu erhalten. Die Eintragung in den Verteiler kann jederzeit mit einer Mail an hello@moovin mit der Betreff „Email abbestellen“ widerrufen werden.

Zahlungen

Rechnungen sind sofort nach ihrem Erhalt ohne jeden Abzug auf ein von dem Unternehmen angegebenes Konto zu leisten. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarungen. Das Unternehmen ist berechtigt Vorauskasse zu verlangen und erst nach Erhalt des Rechnungsbetrages Leistung zu erbringen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Eine kostenfreie Stornierung ist innerhalb von 2 Stunden ab Absendung der Beauftragung möglich. Es erfolgt in diesem Fall keine Rechnungsstellung durch moovin. Erfolgt eine Stornierung nach Ablauf der genannten Frist, aber bevor die wesentliche Leistung durch moovin bereits erbracht wurde, fällt für jedes gebuchte Produkt eine Verwaltungspauschale in Höhe von 50% des ursprünglichen Buchungspreises an. Ist die wesentliche Leistungserbringung erfolgt, ist der vereinbarte Preis für das jeweilige Produktpaket voll zu zahlen. Die wesentliche Leistung von moovin gilt insbesondere als erbracht:

Nachdem die Vorschau des Energieausweises per E-Mail versandt wurde.

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.


Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Der Widerruf ist zu richten an:


moovin Immobilien GmbH (www.online-energieausweis.eu)
Ansprechpartner: Fabian Mellin
Sternstraße 121
20357 Hamburg
Germany
Telefon: + 49 (0) 40 / 22 61 630 50

Fax: + 49 (0) 40 / 22 61 630 79

Mail: hello@moovin.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) in der Sie über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung.

 
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Instagram
moovin-logoClaim-RGB.png